Blog - Informationen von uns für Sie!

Joomla4, die nächste Major Version kommt!

Joomla4, die nächste Major Version kommt!

Joomla4 kommt! Es wird die nächste Major Version nach der 3.x Reihe sein, die mittlerweile seit 5 Jahren auf dem Markt ist. Es kommen ein paar neue Features dazu und hat auch andere Mindestanforderungen wie PHP7 und auch einige Sachen werden in der nächsten Version entfernt.

Neues Back-End und verbesserte Arbeitsabläufe

Zu den Neuerungen von Joomla4 gehört die Überarbeitung des Installers, der ab dieser Version schneller sein soll, sowie eine benutzerfreundliche Administrationsoberfläche und einem anpassbares Dashboards. . Durch den komplett neu geschriebenen Media Manager wird eine einfache Bildbearbeitung, sowie die Dateispeicherung in einer Cloud möglich gemacht.

Override Funktion und zwar überall

Durch Verbesserungen im Joomla4 Layout-System wird es möglich sein, den gesamten HTML-Code der zu überschreiben. In Joomla 3 konnten bereits Komponenten und Modul-Ansichten überschrieben werden, aber andere Bereiche im Code waren von der Override Möglichkeit ausgeschlossen. Joomla 4 eröffnet uns hier neue Möglichkeiten.

Bootstrap 4 Unterstützung für Joomla Templates

Das neue Joomla wird Bootstrap 4 unterstützen und von diesem Zeitpunkt an immer die neueste Version des beliebtesten CSS-Frameworks unterstützen.

Weniger Codezeilen

Joomla 4 soll schlanker werden. Durch Beseitigung von alten Codezeilen, Verringerung der Parameteranzahl und die effizientere Nutzung des Joomla Frameworks in Komponenten wird dieses Ziel erreicht. Das ist auch eine gute Nachricht für uns, denn bei der Entwicklung unserer Komponenten können wir nun zügiger Updates veröffentlichen und eventuelle Bugs vermeiden. Ganz nach dem Motto weniger Codezeilen führen zu weniger Fehler.

Mindestanforderungen

Die minimalen Systemanforderungen sind wie folgt:

  • PHP 5.5.9
  • MySQL 5.5.3 oder PostgreSQL 9.2 (MS SQL wird nicht mehr unterstützt)
  • MySQL unter Verwendung der veralteten „ext/mysql“-PHP-Erweiterung wird nicht mehr unterstützt, stattdessen muss MySQLi oder PDO MySQL installiert sein.
 Upgrade

Joomla 3 wird nicht sofort beerdigt d.h. es bleibt genügend Zeit, Komponenten, Module, Plugins und selbstverständlich auch Templates auf die neue Struktur anzupassen.

 

Haben Sie Fragen zur neuen Joomla Version (Joomla4)? GF-Websolutions steht Ihnen gern für Fragen zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!